Aktuelles

Arbeitsrechtliche Beratungspraxis in Krisenzeiten – Aktuelle Fragestellungen in der Pandemie

5. Juni 2020 | Von | Kategorie: Aktuelles

Das Beratungshandbuch geht auf alle drängenden Fragen ein und hilft, pandemiebedingte Entscheidungen juristisch überzeugend zu treffen. Es bündelt in der Corona-Krise das gemeinsame Wissen des Netzwerks ArbeitnehmerAnwälte, das bundesweit die Praxiserfahrungen aus Beratung und betrieblicher Praxis einbringt. Schwerpunkte • Bereits erfolgte und geplante Arbeitsrechtsänderungen • Arbeits- und Infektionsschutzrecht • Homeoffice • Entgeltfortzahlung • Pandemie-Mehrarbeit, Sonntagsarbeit und Überbeanspruchung • Dienstverpflichtung durch den […]



Einstweilige Verfügung zur Sicherung des Pandemie(Eil-)Arbeitsschutz

28. April 2020 | Von | Kategorie: Aktuelles, Arbeitshilfen für Betriebsräte, Literaturempfehlung, Urteile, Veröffentlichungen

Beigefügte Entscheidung folgt einem Antragsvorschlag, der aus einem Buchbeitrag von Dr. Rüdiger Helm in dem Buch: Arbeitsrechtliche Beratungspraxis in Krisenzeiten; Aktuelle Fragestellungen in der Pandemie stammt. Den Antrag haben wir gemeinsam im Büro entwickelt. Das Buch befindet sich in der Druckphase, aber die Entscheidung wird als Fußnote noch Eingang finden (sehr cool). In Hamburg, München […]



Fuchs/Huber – Bausteine für eine Betriebsvereinbarung in Zusammenhang mit der „Corona-Krise“

25. April 2020 | Von | Kategorie: Aktuelles, Arbeitshilfen für Betriebsräte, Literaturempfehlung

Schon vor der Corona-Krise war vielen Betriebsräten die Bedeutung der Gesundheit bewusst. Und doch gab es nur selten eine solche Brisanz und Notwendigkeit, auf Grund einer feststehenden Gefährdung durch die Pandemie, Maßnahmen des Arbeits- und Gesundheitsschutzes in Betriebsvereinbarungen zu regeln. Noch nie war das Initiativrecht, das Betriebsräte nach § 87 Abs.1 Nr. 7 im Arbeits- […]



Dr. Rüdiger Helm zur Zulässigkeit der tariflichen Differenzierung zwischen Außenseitern und Gewerkschaftsmitgliedern

4. Januar 2016 | Von | Kategorie: Aktuelles

In der Ausgabe 23/2015 der NZA schreibt Rechtsanwalt Dr. Rüdiger Helm über die Entscheidung des Bundesarbeitsgerichts vom 15.4.2015 (4 AZR 796/13), die sich im Rahmen einer Forderungsklage mit der Frage der Zulässigkeit einer tariflichen Differenzierung von Gewerkschaftsmitgliedern und Nicht-Mitgliedern bei sozialplanähnlichen Leistungen zu beschäftigen hatte. Den ganzen Artikel gibt es hier: Artikel NZA 23/2015  



Rezension von Klaus Lörcher zu Arbeitsschutz als absolute Schranke für Befristungen

12. März 2014 | Von | Kategorie: Aktuelles

Klaus Lörcher, der langjähriger Europarechtsexperte der Ver.di Bundesverwaltung empfiehlt die Veröffentlichung von Dr. Rüdiger Helm zum Arbeitsschutz in einer ausführlichen Rezension in der Zeitschrift für europäisches Sozial- und Arbeitsrecht (ZESAR 9/13): „»Zusammenfassend soll der mutige Ansatz des Autors sich der arbeitsvertraglichen (Befristungs-)Regelung unter arbeitsschutzrechtlicher Perspektive zu widmen und sich so auf ein neues Gebiet vorzuwagen […]



Absicherung befristet beschäftigter Betriebsräte gewährleisten

26. November 2013 | Von | Kategorie: Aktuelles

Dr. Rüdiger Helm und Regina Bell zeigen, wie mit § 78 BetrVG eine Benachteiligung der Befristung bei BR-Mitgliedern verhindert werden kann. Hierzu haben sie einen Artikel in der Zeitschrift AiB 11/2013 veröffentlicht. Den Artikel können Sie hier downloaden.



Veröffentlichung von Gerd Nies zum Thema mobiler Arbeit

18. November 2013 | Von | Kategorie: Aktuelles, Arbeitshilfen für Betriebsräte, Literaturempfehlung

Kollege Gerd Nies hat in Zusammenarbeit mit der Soziologin Dr. Gerlinde Vogl ein Buch veröffentlicht, dass sich mit dem aktuellen Thema mobiler Arbeit beschäftigt. Das Werk behandelt im ersten Teil Fallstudien wie u.a. die mobile Telearbeit,  erörtert die auftretenden Problembereiche und gibt dem Betriebsrat Hilfestellung in der Mitbestimmung. Um sich optimal positionieren zu können widmen […]



Gesetzliche Klarstellung: Psychische Gefährdungen als Gesundheitsrisiken anerkannt

17. Oktober 2013 | Von | Kategorie: Aktuelles

Dr. Rüdiger Helm: „Im September erfolgte eine wichtige gesetzliche Klarstellung: Psychische Gefährdungen sind jetzt auch nach dem Gesetzeswortlaut als Gesundheitsrisiken anerkannt.“ Der Bundesrat hat am 20. September 2013 das „Gesetz zur Neuorganisation der bundesunmittelbaren Unfallkassen“ passieren lassen und damit den Weg frei gemacht zur vom Bundestag vor der Sommerpause beschlossenen Änderung des Arbeitsschutzgesetzes. Der Katalog […]



Stärkung des Arbeits- und Gesundheitsschutzes

17. Oktober 2013 | Von | Kategorie: Aktuelles

Rechtsanwalt Dr. Rüdiger Helm und Rechtsanwalt Huber haben einen Aufsatz zum Thema „§ 3 Abs. 3 ArbStättV als Zustimmungsverweigerungsgrund?“ in der September Ausgabe der „Arbeit und Recht“ veröffentlicht. Hier finden Sie den Artikel zum download.



Absicherung von befristet beschäftigten Betriebsratsmitgliedern:

2. August 2013 | Von | Kategorie: Aktuelles

LAG München v. 02.08.2013 (Az.: 5 Sa 1005/12): Ein befristetes Betriebsratsmitglied kann einen unbefristeten Anschlussvertrag verlangen. Das Urteil des Landesarbeitsgerichts lautet: „Die Beklagte wird verurteilt, dem Kläger mit Wirkung vom 22. März 2012 den Abschluss eines unbefristeten Arbeitsvertrags mit im Übrigen den nachgenannten Arbeitsbedingungen zu unterbreiten: [Vertragstext].“ Der Anspruch stützt sich auf § 78 BetrVG. […]